Montag, 4. November 2013

Editorially und WordPress

Editorially: Screenshot Export
Editorially: Exportfunktionen

Editorially ist ein feiner Online-Texteditor, der durch seine Übersichtlichkeit und organisierte Einfachheit besticht. Texte kann man quasi ablenkungsfrei im Browser schreiben. Diese können mit anderen Personen geteilt und auch zusammen bearbeitet und diskutiert werden. Editorially unterstützt Markdown und übernimmt die Formatierungen von eingefügtem Text automatisch, auch eine Versionierung ist vorhanden.

Seit letzter Woche nun, bietet Editorially die Möglichkeit, Texte an (mehrere verschiedene) WordPress-Blogs weiterzugeben. Dazu ist lediglich JetPack mit aktivierter JSON API von WordPress-Seiten von Nöten. Das Ganze klappt sehr schnell und zuverlässig. Auch das Ablegen von Artikeln in die Dropbox wird unterstützt.

Wer also auf der Suche nach einem nicht zu aufgeblähten Online-Editor ist, und Texte an WordPress oder Dropbox weitergeben möchte, sollte Editorially in die engere Wahl ziehen. Momentan ist das Ganze sogar kostenfrei zu nutzen. Zusätzlich stehen weitere Export-Formate wie HTML, LaTeX, epub etc. zur Verfügung.

Link: Editorially