Montag, 29. Oktober 2012

Modernes Webdesign, 3. Auflage

Die dritte Auflage des Buches Modernes Webdesign liegt auf einem Tisch.
»Modernes Webdesign« 2012

Am Samstag überraschte mich der Postbote mit einem dicken Paket. Darin befanden sich die ersten Exemplare der dritten Auflage meines Buches »Modernes Webdesign«. Ich habe das Buch in den letzten Monaten komplett überarbeitet. Einiges wurde von Grund auf neu geschrieben. Die zweite Auflage dieses Buches erschien 2010 in komplett überarbeiteter & aktualisierter Form. In den zwei Jahren, die seitdem vergangen sind, hat sich nun die Weblandschaft wiederum komplett verändert: HTML5, CSS3 und schöne Web-Typografie sind als Handwerkszeug keine Zukunftsmusik mehr.

Das aufgeschlagene Buch
Blick ins Buch

Auch das Erlebnis des Surfens im Internet hat sich verändert: Immer mehr Geräte ermöglichen den Zugriff auf das Netz von immer mehr Orten. Die mobile Nutzung tritt weiter in den Vordergrund, Webapps übernehmen die Aufgaben früherer Desktop-Apps. Webseiten und Projekte, die dieser Entwicklung entsprechen sollen, müssen leicht, modular und anpassbar sein. In der dritten Auflage wird gezeigt, warum es also eine gute Idee ist, den Gedanken an die mobile Nutzung heute ebenso wie den Nutzer und seine Bedürfnisse an die erste Stelle zu setzen. In dieser Auflage wird ein noch größeres Gewicht auf die Vielgestaltigkeit des Webs und seiner Nutzer gelegt. HTML5 und CSS3 werden erklärt und in vielen Beispielen verwendet. Verschiedene Layouttypen werden vorgestellt, die heute Einsatz finden können. In einem komplett neuen Beispiel wird gezeigt, wie ein responsive Layout, das sich der Bildschirmgröße des jeweiligen Geräts anpasst, exemplarisch gestaltet werden kann. Auch die Übertragung des Beispiels in ein WordPress-Theme wurde komplett für die aktuelle Version neu geschrieben.

Besonders freue ich mich über das Kapitel von Jens, der ja schon längst ein eigenes Buch geschrieben haben wollte. Er gibt in einem Gastbeitrag einen Einblick Frontend-Frameworks.

Weitere Informationen, wie auch eine Leseprobe, habe ich auf der Website zum Buch gesammelt.