pixelgraphixpixelgraphix

Manuela Hoffmann

Gedanken, Zeichnungen, Quotes und Fundstücke und alles andere ...

Individuelle Field Notes #185, #186 und #187

Diese Field Notes Illustrationen entstanden auf Anfrage via Etsy.

Foto eines aufgeklappten Field Notes Heftes. Über Rücken und Deckel ersteckt sich ein Hundeportrait.

Portraits von Haustieren sind eine besonders spannende Herausforderung. #185 zeigt Avett.

Foto eines aufgeklappten Field Notes Heftes. Auf Rücken und Deckel sitzt eine Bärenfamilie im Gras. Eine Mutter, drei Kinder.

Für #186 und #187 konnte ich mich austoben und Grizzlys nach Belieben gestalten.

Foto eines aufgeklappten Field Notes Heftes. Auf dem Rücken ist ein Grizzly dargestellt, der das Maul aufreisst.

Nun sind die Field Notes wieder auf dem Weg in ihre Heimat USA und ich bin einmal mehr sehr dankbar für eine solche Erfahrung.

Diese Zeichnung habe ich auch bei Instagram veröffentlicht. Für Kommentare und Interaktion geht's hier entlang.




Individuelles Field Notes #184

Nummer 184 ist eine Spezialanfertigung, die ich auf den Wunsch einer Etsy-Kundin gestaltet habe. Diese Wunschcover sind eine schöne Herausforderung. Sollte Interesse bestehen, freue ich mich über eine Nachricht über die bekannten Kanäle oder auch via Etsy.

Bildbeschreibung: Foto eines Field Notes Heftes mit einer Tintezeichnung auf der Rückseite. Sie zeigt einen heulenden Wolf.

Diese Zeichnung habe ich auch bei Instagram veröffentlicht. Für Kommentare und Interaktion geht's hier entlang.





Zeichnung 201900529

Während meiner heutigen Morgenrunde flitze mir eine kleine Minimaus über den Weg. Putzige und flinke Kreaturen, die mich immer wieder zum Schmunzeln bringen. Diesmal mit Rapidograph verewigt.

Tintezeichnung einer kleinen Maus

Diese Zeichnung habe ich auch bei Instagram veröffentlicht. Für Kommentare und Interaktion geht's hier entlang.


Fünf Monate Thielpark

Meine morgendliche Sport-Runde führt mich häufig durch den Thielpark im Ortsteil Dahlem des Berliner Bezirks Steglitz-Zehlendorf, den ich erst Ende des letzten Jahres für mich entdeckt habe. Da ich eigentlich recht zeitig unterwegs bin, ist es dort meist sehr ruhig. Niemand da bis auf die üblichen Morgenrunden-Kandidaten wie Läufer und Hunde-Besitzer. Die kleine Erhebung bietet sich für ein kurzes Innehalten an und so machte ich dort oft ein Foto. Nun ist mir in meiner Library aufgefallen, dass sich hier so eine kleine Entwicklung nachzeichnen lässt. Die folgenden Fotos stammen aus den letzen fünf Monaten.

Januar

Thielpark 12.1.19
Thielpark 27.1.19

Februar

(image: img_5579.jpg) 14.1.19
(image: img_5579.jpg) 20.2.19

März

Thielpark 5.3.19
Thielpark 20.3.19

April

Thielpark 4.4.19

Mai

Thielpark 7.5.19
Thielpark 14.5.19
Thielpark 23.5.19
Thielpark 27.5.19

Alle Fotos wurden unterwegs fix mit dem iPhone gemacht und später kurz durch Lightroom geschoben.